7-Tipps, um Ihre Katze glücklich zu machen!

7-Tipps, um Ihre Katze glücklich zu machen!

Die Katze, die in einer Wohnung lebt, kann unter Angstzuständen leiden, die mit ihrem Hypostimulans im Zusammenhang stehen. In der Tat ist eine Wohnungskatze eine Katze in Gefangenschaft, im Gegensatz zu ihren Kongeneren mit Zugang nach außen.

Für einige drinnen geborene Katzen, die noch nie eine andere Lebensweise erlebt haben, ist dies möglicherweise kein Problem. Auf der anderen Seite können andere Katzen, insbesondere diejenigen, die vor ihrer Adoption an das Leben im Freien gewöhnt waren oder sich nach einem Umzug im Haus befinden, das Leben in einer geschlossenen Umgebung nicht ertragen. Dies kann zu Verhaltensproblemen führen, wie z. B. Kratzen an Wänden oder Möbeln, Blasenentzündung, Verschmutzung der Harnwege, Aggression gegen die Eigentümer, Kratzen oder zwanghaftes Lecken. Bulimie und echte emotionale Belastung.

Die Katze, die Zugang zur Außenwelt hat, befindet sich in einer sehr anregenden Welt, die sich ständig ändert und keine Zeit für Langeweile lässt. Sei es möglich, dich in einem Busch auf der Suche nach einer kleinen Beute zu verstecken, eine Maus zu führen, einen Baum zu besteigen, von Dach zu Dach zu springen, um sein Territorium zu beobachten und Eindringlinge zu überwachen, Gelegenheiten bleiben nicht aus.

Befolgen Sie unsere Tipps, um das Lebensumfeld Ihrer Hauskatze zu bereichern, und lassen Sie sie ihr ganzes Potenzial entfalten und ihr Wohlbefinden fördern.

1 - ERLAUBEN SIE IHM, SICH ZU VERSTECKEN

Sich verstecken und isolieren zu können, ist ein natürliches Bedürfnis der Katze. Wie oft haben Sie Ihre Katze in der Trommel der Waschmaschine oder im Wäschekorb in der Kiste einer Bestellung von zu Hause gefunden? FURST, unter einem Bett oder in einer Papiertüte auf dem Rückweg vom Einkaufen?

Filzhocker oder andere Materialien, die speziell für Ihre Katze entwickelt wurden, ermöglichen es ihm, sein Bedürfnis nach Isolation zu befriedigen.

2-GRIMPER / RISE TO HEIGHT

Ihre Katze auf einem Kleiderschrank zu finden, ist ein großartiger Klassiker, aber die Flucht kann gefährlich sein, wenn Sie fallen und Ihre Möbel beschädigen.

Geben Sie Ihrer Katze einen stilvollen Kratzbaum, der speziell für ihr Kletterbedürfnis entwickelt wurde. Design-Kratzbäume haben den Vorteil, dass sie sich perfekt in Ihre Inneneinrichtung einfügen, sodass Sie diskret bleiben und Ihre Katze Spaß haben kann, ohne Ihre Möbel zu beschädigen.

Es gibt auch stilvolle Regale, die Ihre Katze dazu bringen, Autor zu werden und ihr Territorium zu beobachten.

3-GRIFFER

Durch Klauen kann Ihre Katze ihre Krallen schärfen, um zu klettern, zu jagen und sich zu verteidigen. Es ist auch eine Möglichkeit, Ihr Territorium visuell zu markieren.

Wenn Sie beispielsweise einen Designerkratzer auswählen, der an einer Wand befestigt werden kann, können Sie Ihrer Katze das Kratzen ermöglichen und gleichzeitig Ihre anderen Möbelstücke erhalten. Die starken Kratzer und das Design lassen sich geschmacksneutraler in Ihr Interieur integrieren.

4-FEEL-CHASSER

In freier Wildbahn lebt Ihre Katze in einer Welt voller Gerüche, die es ihr ermöglicht, sich zurechtzufinden und ihr Futter zu finden. Sie fördern die Aktivität Ihrer Katze, indem Sie an mehreren Stellen Schüsseln haben oder an beliebigen Stellen Knabbereien verstecken. Indem Sie Ihre olfaktorische Erkundung anregen, tragen Sie dazu bei, Ihren Tag unterhaltsam zu gestalten.

Katzenminze kann für manche Katzen sehr anregend sein und eine euphorische Spielsequenz hervorrufen. Versteckt an einigen Orten oder in einem Spielzeug, wird es ihn vor Freude verrückt machen.

5- SPIEL - LAUF - JAGD

Das Spiel ermöglicht es Ihrer Katze, sich zu bewegen. Zusätzlich zu der Tatsache, dass die Aktivität für das ordnungsgemäße Funktionieren des Körpers durch die Stimulierung von Muskeln und Gelenken erforderlich ist, hilft sie auch, Reflexe und Koordination zu trainieren und die Inaktivität zu bekämpfen, die das Bett der Fettleibigkeit ist. Das Spiel ist eine großartige Möglichkeit, um Ihre Katze jeden Tag zu entspannen.

Wenn Sie Ihre Katze beobachten, erkennen Sie die schönsten Momente des Spiels oder die Spiele, die es am meisten stimulieren.

Die meisten Spiele basieren auf Jagdcodes. Ihre Katze ist das Raubtier und das Spielzeug die Beute. Ob Lederball, Serpentin, Angel, Pompon - die Möglichkeiten, Ihre Katze zu toben, fehlen nicht. Achtung, niemals direkt mit den Händen spielen, da dies zu Kratzern oder Bissen führen kann.

Für die Mutigen gibt es Rennräder, mit denen Ihre Katze unendlich laufen kann.

6-MENTAL STIMULATION

Futterrätsel helfen dabei, die Futteraufnahme Ihrer Katze zu verlangsamen, und stimulieren gleichzeitig seine Intelligenz und Beweglichkeit. Diese Spielzeuge, die Reflexion erfordern, um das Essen herauszuholen (Tunnel, gebohrte Räder usw.), sind fertig zu kaufen oder selbst herzustellen. Sie sind perfekt, um Ihre Katze den ganzen Tag beschäftigt zu halten und die Völlerei einzuschränken.

7-VIELE WIRKUNG

Denken Sie daran, dass Ihre Katze Interaktion und Kontakt benötigt. Genießen Sie ruhigere Momente zum Kuscheln, Streicheln und Bürsten.

Sie wissen jetzt, wie Sie Ihre Wohnungskatze zum glücklichsten der Welt machen können.

Von Elise DONZEL-DECHILLY, Tierärztin

FURST

FURST bietet bereicherung seitlich eine auswahl an designprodukten für ihre wohnkultur, die das wohlbefinden ihres haustiers verbinden und für ihre hohe qualität ausgewählt wurden. Finden Sie unsere Katzenspielzeug und bieten ihn aus unserer Sammlung an enrichissement das unverzichtbare Modell, um seine Instinkte zu beantworten.

Hinterlasse einen Kommentar

  • Bitte beachten Sie, dass Kommentare genehmigt werden müssen, bevor sie veröffentlicht werden

$1 Tage
$2 Stunden
$3 Minuten
$4 zweite
Neu Top Trend