Comment bien habituer votre chat à son sac de transport ?

RR kann R R kann R R kann R R kann R R kann R R kann R R kann R R kann R R kann R R kann R R Can R R Can R R Can R R Can R R Can R R Can R R Can R R Can R R Can R R Can R R Can R R Can R R Can R R Can R R Can R R Can R R Can R

Wer nicht 30 Minuten damit verbracht hat, seine Katze zu finden, die seit dem Anblick seiner Tragetasche gut unter einem Möbelstück versteckt war, hat einige Minuten damit verbracht, sie zu greifen und sich zu bemühen, sie in den Transportkäfig zu passen ohne sich zu kratzen ... bevor er wieder entkommt, von vorne anfangen oder endlich aufgeben und den Termin beim Tierarzt auf einen anderen Tag verschieben oder die Abreise in den Urlaub um ein paar Stunden verschieben?

Ihre Katze ist ein Tier, das seine kleinen Gewohnheiten, seinen Komfort und sein gut markiertes Territorium liebt. Daher können Umzug, Urlaub oder ein Besuch beim Tierarzt eine Stressquelle sein, die die Reise für die Katze oder ihren Besitzer manchmal unangenehm macht (intensives Miauen, Verdauungsstörungen, stressiges Wasserlassen usw.).

Folgen Sie unseren Tipps, um den Test der Tasche oder des Käfigs zum Vergnügen zu machen.

Sie sollten wissen, dass die Katze die Reisetasche mit einem "traumatischen" Ereignis in Verbindung bringen kann. Daher löst die Freigabe der Tasche sofort einen Stress- oder Angstschub für Ihre Katze aus. Daher ist es von Anfang an wichtig, die Kiste mit etwas Positivem in Verbindung zu bringen, damit sie im Leben Ihrer Katze zu einem Nicht-Ereignis wird.

Wir empfehlen daher nicht, die Katze zum ersten Mal in ihre Kiste zu legen (Stress der Haft), das Auto zu nehmen (Geräusche und Bewegungen, die unheimlich sind), Ihren Tierarzt für einen ersten Impfstoff zu besuchen (Geräusche, Neuigkeiten) Gerüche, gruselige Hunde, Umgang und Stechen) und wieder zu Hause.

Im besten Fall ist Ihre Katze ziemlich cool, sie hat eine gute Angst gehabt und wird diese unangenehme Episode beiseite legen ... im schlimmsten Fall erholt sich Ihre Katze nie von diesem Ereignis und wird bei jeder neuen Veröffentlichung der "Box" in Panik geraten erschrecken ".

Lassen Sie die Katze sich an die Transportkiste gewöhnen, indem Sie sie willkommen heißt

Es ist daher wichtig, die Kiste oder die Tragetasche der Katze in ihrer alltäglichen Umgebung vorzustellen und sie einige Tage vor dem ersten Gebrauch als Zufluchtsort zu nutzen.

Lassen Sie die Kiste oder Tasche in einer Ecke des Hauses offen. Machen Sie das espaBegrüßen Sie dies, indem Sie eine kleine weiche Decke, ein Spielzeug und einige Leckereien installieren, damit Ihre Katze sie besser erkunden kann. Es gibt sogar beruhigende Pheromone, die Sie über den gesamten Käfig sprühen können, um das Gehirn Ihrer Katze dazu zu bringen, zu glauben, es sei ein Ort, den sie bereits kennen.

Indem Sie dieses Objekt ungewöhnlich und einladend gestalten, kann Ihre Katze es in ihrem eigenen Tempo entdecken, beruhigende Pheromone darauf ablagern und sich an seine Wirkung gewöhnen.spadies eingeschränkt. Er könnte sogar eine kleine Zuflucht außer Sichtweite machen und eine beruhigende Umgebung finden, wenn Ihre Katze in eine unbekannte Umgebung versetzt wird, als würde sie einen Teil seines Hauses mit sich führen.

Gehen Sie bei der ersten Fahrt nicht zu weit. Lassen Sie Ihre Katze sich an das Geräusch des Autos gewöhnen, halten Sie an und bewegen Sie sich. Dieses Universum ist völlig anders als sein Lebensort, daher ist es wichtig, es nicht zu hetzen. Eine kurze Reise begrenzt die Dauer von Stress und fördert somit die Gewöhnung.

Für den ersten Besuch beim Tierarzt machen Sie einfach einen Rundgang im Wartezimmer, damit Ihre Katze Gerüche wahrnimmt, ein paar Tiere ohne direkten Kontakt zu sehen sind, die sich im Unterstand hinter den diskreten Öffnungen der Tragetasche befinden. Eine erste Annäherung ohne zu viele Reize oder nur ein Abwägen wird eine Gewöhnung sehr reibungslos ermöglichen.

Wir empfehlen, dass Sie ein Frotteetuch in den Boden der Tragetasche legen, um den Boden bequemer und rutschfester zu machen. Fügen Sie oben ein saugfähiges Matratzenpolster hinzu, das die Reinigungsarbeit bei einem kleinen stressbedingten Unfall erleichtert und Ihre Katze vor dem unangenehmen Gefühl schützt, mit Stuhl oder Urin bedeckt zu sein.

Bei schlechten Erfahrungen ist es wichtig, die gesamte Transporttasche und Abdeckung zu reinigen, um alle Gerüche und Pheromone von Stress zu beseitigen. Andernfalls gerät dies bei jeder Fahrt in Panik.

Wenn Sie unseren Rat befolgen, wird Ihre Katze daran gewöhnt, aus ihrer Komfortzone herauszukommen, und wird erfreut sein, ein Stück seines Territoriums zu finden, indem Sie sich in seinen Transportkoffer begeben, auch wenn er nicht zu Hause ist.

Es ist offensichtlich, dass diese Übungen viel effektiver sind, wenn die Gewöhnung durchgeführt werden kann, während Ihre Katze noch ein Kätzchen ist. In diesem Alter ist das Gehirn viel geschmeidiger. Eine gute Erfahrung von Anfang an ist viel einfacher einzurichten, als eine Katze, die schlechte Erfahrungen gemacht hat, desensibilisieren zu müssen.

Und wenn Ihre Katze trotz unseres Ratschlags immer noch Ausflüge und ihre Reisetasche hasst, dann begrenzen Sie sie und fragen Sie Ihren Tierarzt um Rat.

Von Benjamin BAYON, Veterinärarzt

FURST

Entdecken Sie auf der Modeseite eine trendige und stilvolle Auswahl für Ihre Ausflüge, die Eleganz mit einem raffinierten Touch kombiniert, der aufgrund seiner hohen Qualität ausgewählt wurde. Finden Sie unsere Taschen für Katzen und bieten ihn aus unserer Sammlung an Modus der wesentliche Artikel für den Spaziergang.

Hinterlasse einen Kommentar

  • Bitte beachten Sie, dass Kommentare genehmigt werden müssen, bevor sie veröffentlicht werden

$1 Tage
$2 Stunden
$3 Minuten
$4 zweite
Neu Top Trend